Almore: Just Freedom

Eines Tages traf ein guter Mann auf einen Wolf.
Der Mann war fasziniert von der Ungezähmtheit des Tieres, das ihm bedächtig und tief in die Augen sah.

Sie verharrten eine kurze Zeit völlig regungslos, dann fragte der Mann: «Ich weiß, dass du ein schweres Leben hast, was können wir Menschen tun, um es zu bewahren?»

Der Wolf schwieg einen Moment lang, dann antwortete er: «Mich vergessen».

Pier Giovanni Capellino

 
 
 
 
 
 

Ab dem 4. Oktober 2014 wird Almo Nature den ersten, von einer Reihe von Filmen veröffentlichen, deren erklärtes Ziel es ist, die Öffentlichkeit für die Notwendigkeit und Wichtigkeit einer natürlichen Artenvielfalt zu sensibilisieren und damit die friedliche Koexistenz zwischen Raubtieren und Weidetieren zu fördern.

Almo Nature ist davon überzeugt, dass die auf dem italienischen Gebiet beheimateten Beutegreifer – wie Wolf oder Bär – einen echten Mehrwert für alle von der örtlichen Landwirtschaft erzeugten Produkte darstellt, denen auch im Marketing- und Vertriebswesen eine gesonderte Kennzeichnung zukommen sollte. Ein Produkt aus einem Gebiet zu erwerben, in dem die Artenvielfalt geschützt wird, stellt für den Endverbraucher einen eindeutigen Mehrwert, einen exklusiven Luxus dar, da er neben der Qualität des Produktes auf den Schutz und die Erhaltung des Territoriums und seines natürlichen Ökosystems zählen kann.

Die Filme werden in folgender Reihenfolge veröffentlicht:

  • Just Freedom: Ein Dokumentarfilm aus ihrer Sicht: Die Rückkehr von zwei Wölfen in die Freiheit. Wie sehen sie ihre neue Umwelt durch ihre Augen und wie erkunden sie diese auf ihren Pfoten?
     
  • Storia di lupi - Eine Geschichte von Wölfen: Die Geschichte von zwei jungen Wölfen, die sterbend gefunden wurden. Ihr Kampf, um ihre Freiheit wieder zu erlangen, von ihrer Rettung bis zu ihrer Rückkehr in die Freiheit.
 
 
 


Just Freedom
Die Einrichtung für die Pflege und Wiedereingliederung von verletzten Wölfen und ihre Rückkehr in die Freiheit.

Die Einrichtung

Die Realisierung eines spezifischen, arteigenen Geländes ermöglicht eine optimale Versorgung der Wölfe, deren speziellen Erfordernisse und Verhaltensmerkmale während der schwierigen Pflege- und Rehabilitationsphasen ganz besonderer Aufmerksamkeit bedürfen.

Aufnahmezentrum inmitten des Naturreservats von Contrafforte Pliocenico (bei Bologna, Italien)


Ansicht von Rehabilitationsgehege und Aufnahmestelle


Detailansicht der Höhle in einem der Rehabilitationsgehege


Innenansicht des Aufnahmezentrums: Krankenstation und Zugang zu den Pflegeboxen


Pflegebox mit Schiebetür für den Zugang zum externen Akklimatisationsareal